München - Mittlerer Ring Südwest
2016-03-24 11:32
von Dürr Group GmbH

München - Mittlerer Ring Südwest

Energietechnik & Beleuchtung

Auftraggeber: Landeshauptstadt München Baureferat
Fertigstellung: 06/2015
Tunnellänge: 1.500m | 620m
Röhren: 2

Der Mittlere Ring kommt unter die Erde

Mit bis zu 120.000 Fahrzeugen am Tag ist der Mittlere Ring die am stärksten belastete Hauptverkehrsstraße Münchens. Wer im Südwesten Münchens über den Mittleren Ring fährt, von oder zur Autobahn nach GarmischPartenkirchen, der muss hier durch. Aber mit Ende Juli 2015 verschwand der größte Teil der Autos unter der Erde und München erhielt dadurch Freibereiche sowie Grünflächen an der Oberfläche.

Komplexe Lüftungs- und Verkehrssteuerung

Ein Brand innerhalb des Tunnelfahrraumes ist ein Horrorszenario und stellt an die Lüftungsund Verkehrssteuerung hohe Anforderungen. Neben der schnellen Lokalisierung und Erfassung des Brandes sind komplexe Programme für die Steuerung des Verkehrs und für die Regelung der Tunnellüftung von enormer Wichtigkeit. Diese Programme leiten im Katastrophenfall automatisch jene Aktionen in die Wege, die für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer von entscheidender Bedeutung sind.

Allgemeine Projektdaten

Luise-Kiesselbach-Tunnel: 1.500 m
Heckenstallerstraße: 620 m

175 Energie- & Sicherheitsverteiler
766 Fluchtwegorientierungsleuchten
732 Bordstein LEDs
350 km Energieverkabelung
250 km Schwachstromverkabelung
150 km LWL-Verkabelung

0

Tunnelleuchten

0

Kabeltragsysteme

0

Doppelboden

Zurück

© 2019 DÜRR Group GmbH. Alle Rechte vorbehalten.